Startseite / Geschichte

 

 

Pfarreiengemeinschaft

 

Alteglofsheim - Köfering

 

Zum 1. September 2008 wurde zwischen den Pfarreien St. Laurentius Alteglofsheim und St. Michael Köfering eine sogenannte Seelsorgeeinheit gebildet.

 

                 
 

St. Laurentius Alteglofsheim mit Pfarrhaus

   

St. Michael Köfering

     
         

www.pfarrei-koefering.de

     

 

 

   

Pfarreiengemeinschaft - Anzahl der Katholiken (Januar 2018)

   
  Alteglofsheim

2433

Pfarreiengemeinschaft Köfering

1570

 
  4003
  Prozentualer Anteil an der Pfarreiengemeinschaft 60,8 % Prozentualer Anteil an der Pfarreiengemeinschaft

39,2 %

 

 

 

     

Gemeinden - Anzahl der Katholiken (Januar 2018)

     
  Alteglofsheim

2433

Köfering

1570

     
       
      Prozentualer Anteil der Katholiken an der Einwohnerzahl (3488)

 69,8 %

Prozentualer Anteil der Katholiken an der Einwohnerzahl (2664)

58,9 %

       

 

 

Zur Mitarbeit in den Pfarreien wurde Herrn Pfarrer Matthias Kienberger durch das Bischöfliche Ordinariat Herr Pastoralreferent Armin Mehrl zugeteilt, der seit 1998 in der Pfarrei Regensburg Herz Jesu tätig war.

 

Herr Pfarrer Kienberger und Herr Pastoralreferent Mehrl wurden am 13.9.2008 in Alteglofsheim feierlich empfangen.

 

Feierlicher Empfang

 

 

Neu festgelegt wurde die Zahl der Gottesdienste an den Wochenenden in beiden Gemeinden.

 

Die Fronleichnamsprozession, die Feier der Osternacht und der Christmette finden wechselweise in Alteglofsheim und Köfering statt.

 

Am 6. und 7.3.2010 wurde erstmals ein gemeinsamer Pfarrgemeinderat (PGR) für die Seelsorgeeinheit gewählt. Erster PGR-Sprecher wurde Herr Dr. Manfred Lohner (Alteglofsheim), 2. Sprecherin Frau Maria Steinberger (Köfering).

 

Im Juli 2010 konnte Herr Pfarrer Kienberger sein 10-jähriges Priesterjubiläum begehen.

 

Am 18.7.2010 wurde zum 40.Geburtstag von Hr. Mehrl in der Remise in Alteglofsheim ein kleines Theaterstück aufgeführt.

 

Ein Highlight bildete die von der Kolpingsfamilie Alteglofsheim veranstaltete Fahrt zu den Passionsspielen Oberammergau am 24.7.2010.

 

Im Oktober 2010 fand im Kloster St. Dominikus, in Strahlfeld bei Roding, eine Klausurtagung des Gesamt-PGR satt. Es wurde beschlossen, anstelle des Namens "Seelsorgeeinheit", die Bezeichnung "Pfarreiengemeinschaft" für den Zusammenschluss der beiden Pfarreien zu verwenden.

 

Als Urlaubsvertretung für Herrn Pfarrer Kienberger stellte sich jeweils im August Herr Pfarrer Joychen Paranjattu, der aus Indien stammt und derzeit in Rom promoviert, zur Verfügung.

 

   

Pfarrer Joychen Paranjattu

   

 

Die Renovierung des Pfarrhauses in Alteglofsheim wurde 2010 in Angriff genommen und ist im Juni 2011 vollendet worden, so dass Herr Pfarrer Kienberger in sein neues Domizil in Alteglofsheim einziehen konnte.

 

Am 1. November 2011 (Allerheiligen) wurde die neue Urnenanlage im Friedhof von Alteglofsheim durch Herrn Pfarrer Kienberger gesegnet.

 

 

Urnenanlage an Allerheiligen 2011

Segnung durch Herrn Pfarrer Kienbeger

   

 

 

Am 26. April 2012 hielt Herr Pfarrer Kienberger im Pfarrheim einen interessanten, sehr gut besuchten Vortrag über Rom.

 


Im Frühjahr konnte mit den Baumaßnahmen des Leichenhauses begonnen werden.

 

 

Abbruch des alten Leichenhauses 2012

     

 


Die Fronleichnamsfeier fand am 7. Juni unter überaus großer Beteiligung aus der Pfarreiengemeinschaft erstmals in Begleitung einer Blaskapelle statt.

 

 

Blaskapelle an Fronleichnam 2012

Fronleichnam 2012

   

 

 

Altar bei der Musikakademie

Altar bei der Johanneskapelle

   

 


Beim Pfarrfest am 1. Juli hatten sich bei sonnigem Wetter neben zahlreichen Besuchern aus Alteglofsheim und Köfering circa 50 Gäste aus der Heimatpfarrei Euersdorf-Haunkenzell unseres Herrn Pfarrers eingefunden.
 

 

 

Pfarrfest 2012

     

 


Die Pfarrwallfahrt am 23. September führte mit zwei Reisebussen in die Heimatgemeinde von Herrn Pfarrer Kienberger nach Euersdorf und Haunkenzell und zur Wallfahrtskirche Pilgramsberg.
 

 

Pfarrwallfahrt 2012

Pilgramsberg

   

 


Die Klausurtagung des Pfarrgemeinderates der Pfarreiengemeinschaft am 2. und 3. November fand wie im Vorjahr in Kostenz statt.
 


Bei der Kirchenverwaltungswahl am 17. und 18. November wurde Herr Albert Furthmeier
als Kirchenpfleger bestätigt. Als sein Stellvertreter wurde Herr Albert Allkofer jun. gewählt.

 

Am Dreikönigstag 2013 segnete H. H. Pfarrer Kienberger das neu errichtete Leichenhaus.

 

Leichenhaussegnung

Leichenhaus

   

 

An der Kommunionfeier am 28. April nahmen 24 Kinder aus Alteglofsheim teil.

 

Die Firmung wurde am 13. Mai mit H. H. Generalpropst Helmut Grünke aus Paring gefeiert.

 

Die gemeinsame Fronleichnamsprozession am 30. Mai fand wegen der Köferinger Kirchenrenovierung wieder in Alteglofsheim statt.

 

Am 29. Juni 2013 beging H.H. Pfarrer i.R. Rohrmeier sein 50-jähriges Priesterjubiläum in seiner Heimatgemeinde Hofkirchen. Eine Abordnung von circa 70 Gläubigen aus Alteglofsheim
einschließlich Kirchenvertretern nahm daran teil.

 

Priesterjubiläum

Festgottesdienst in Hofkirchen

   

 

 

Das Pfarrfest am 14. Juli fand großes Interesse. Pfarrer Kienberger segnete nach dem Gottesdienst die wiedererrichtete Schwesterngedenkstätte vor der Kirche.

 

Schwesterngedenkstätte

     

 

Die Pfarrwahlfahrt am 29. September hatte die Einsiedelei Klösterl bei Kelheim und das Kloster Weltenburg zum Ziel. Es nahmen etwa 100 Wallfahrer teil.

 

Rechtzeitig vor Allerheiligen wurden die Pflasterarbeiten für die neu gestalteten Friedhofswege abgeschlossen.

 

Beim Helferessen am 16. Januar 2014 bedankten sich Herr Pfarrer Kienberger und Herr Pastoralreferent Mehrl bei den circa 70 ehrenamtlichen Helfern für ihr Engagement.

 

Im Februar 2014 hoben Kathrin Meier und Evi Steinberger den Kinderchor

 „Singsalabim“ aus der Taufe.

 

 

Turnusgemäß wurde der Pfarrgemeinderat am 15./16. Februar 2014 neu gewählt.

Bei der Klausurtagung im Kloster Weltenburg am 4./5. April wurde Herr Werner Schmidbauer (Alteglofsheim) zum 1. Pfarrgemeinderatssprecher gewählt.

2. Pfarrgemeinderatssprecherin wurde Frau Annelies Stich (Köfering).

 

 

Pfarreiensprecher

     

 

 

Herr Pfarrer Kienberger feierte am 19. Februar seinen 40. Geburtstag. Sehr viele Vereine und eine große Zahl von Bewohnern Alteglofsheims und Köferings fanden sich zur Gratulationscour ein.

 

 

 40. Geburtstag von Hr. Pfarrer Kienberger

     

 

 

Da die Renovierung der Pfarrkirche St. Michael, Köfering, erst zum 1. Juli 2014 abgeschlossen werden konnte, fanden die Feierlichkeiten der Ostertage nochmals in der Pfarrkirche St. Laurentius unter großer Anteilnahme der Bevölkerung statt.

 

 

Der 99. Deutsche Katholikentag wurde vom 28. Mai bis 1. Juni in Regensburg begangen.

Zahlreiche Gläubige aus allen Bistümern Deutschlands nahmen daran teil.

Die Alteglofsheimer Bürger stellten 100 Privatquartiere zur Verfügung.

Josef und Rose Meilinger organisierten dabei die Privatquartierwerbung für Alteglofsheim.

 

 

Katholikentag

Ministranten am Katholikentag

   

 

 

Am Dekanatstag in Aufhausen am 24. Juni nahmen 25 Vertreter der Pfarreiengemeinschaft teil.

 

 

Bei strahlendem Wetter wurde am 13. Juli das Pfarrfest auf der Pfarrwiese gefeiert.

Der Gottesdienst mit dem Spiel des Kindergartens St. Laurentius lockte eine sehr große Zahl Gläubiger in die Kirche.

 

 

 

Kindergartenspiel in der Pfarrkirche

     

 

 

Pfarrer Anoop P. Varghese übernahm im August 2014 zum zweiten Mal die Urlaubsvertretung von Herrn Pfarrer Kienberger.

 

 

Pfarrer Anoop P. Varghese

     

 

Die feierlichen Rorategottesdienste am 3. und 17. Dezember waren gut besucht.

Die Gottesdienste der Weihnachtszeit konnten wieder in beiden Pfarrkirchen (St. Laurentius,

Alteglofsheim und St. Michael, Köfering) mit vielen Besuchern gefeiert werden.

 

 

Am 20. und 21. März 2015 fand die Klausurtagung des Pfarrgemeinderates wiederum in Kostenz statt.

Herr Werner Schmidbauer trat von seinem Amt als 1. Pfarrgemeinderats-sprecher zurück. Gewählt wurde Herr Dr. Manfred Lohner.

 

 

Der Flurumgang am 14. Mai führte zum ersten Mal zur Hendlmeier-Kapelle in der Nähe der Aumühle.

Bei herrlichem Wetter wurde er zu einem besonderen Erlebnis der zahlreichen Gottesdienstteilnehmer.

 

 

 

 

Flurumgang zur Hendlmeier- Kapelle

     

 

Die feierliche Fronleichnamsprozession wurde am 4. Juni turnusgemäß in Köfering abgehalten.

 

 

Am 6. Juli feierte Hr. Pfr. Kienberger sein 15-jähriges Priesterjubiläum.

 

 

Die Pfarrwallfahrt am 20. September führte zur Wallfahrtskirche Bogenberg.

Nach dem Mittagessen besuchten die ca. 75 Teilnehmer das Kreis- und Heimatmuseum Bogenberg.

Der Nachmittag klang mit einer Andacht in der Kirche Mariae Himmelfahrt in Sossau aus.

 

 

 

Pfarrwallfahrt Bogenberg

     

 

Am Tag der Ehejubilare am 26. September tauschten 16 Ehepaare ihre Erinnerungen aus.

 

 

Bei der Großen Visitation besuchte Herr Regionaldekan Prälat Alois Möstl die Pfarreiengemeinschaft am 13. November. Nach dem Abendgottesdienst in der Pfarrkirche Köfering trafen sich 40 Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft mit Herrn Prälat Möstl im Pfarrsaal Alteglofsheim zu einem Gedankenaustausch.

 

 

 

Große Visitation

Pfr. Bugnot, Regionaldekan Prälat Möstl, Pfr. Kienberger,

Pastoralref. Mehrl

     

 

 

Beim Bischofsbesuch im Dekanat wurde Pfarrer Matthias Kienberger am 26.2.2016  zum Prodekan ernannt.

 

Die Klausurtagung des Pfarrgemeinderats der Pfarreiengemeinschaft fand am 8./9.4. 2016 im Kloster Rohr statt.

 

26 Kinder aus Alteglofsheim feierten am 24.4.2016  die Erstkommunion.

 

Am 12. 5.2016 empfingen 13 junge Christen das Sakrament der Firmung.

 

Frl. Wally Schierlinger, langjährige Pfarrhaushälterin von H.H. Pfr. Rohrmeier, verstarb am 25. April 2016.

 

Am 11.6.2016 fand der Ministrantenausflug nach St. Englmar statt.

 

Die Pfarrwallfahrt führte anlässlich der 25. Radwallfahrt am 9.7.2016 nach Altötting. Zuvor wurde das Geburtshaus von Papst Benedikt XVI. in Marktl besichtigt.

 

Frau Beate Nusser beendete am 31.7.2016  nach 28 Jahren ihre Tätigkeit als Organistin und Chorleiterin. Nachfolger wurde Herr Prof. Dr. Magnus Gaul.

 

 

 

Pfr. Kienberger, Beate Nusser, Prof. Dr. Gaul

     

 

 

Ebenfalls Ende Juli beendeten folgende Himmelträger ihre ehrenvolle Tätigkeit:

Herr Albert Allkofer sen. nach 50 Jahren,

Herr Georg Allkofer nach 42 Jahre und

Herr Anton Luxi nach 24 Jahren.

 

 

Himmelträger von links nach rechts

Albert Allkofer sen. ,Georg Allkofer, Anton Luxi

     

 

Der Tag der Ehejubilare wurde am 24.9.2016 als Veranstaltung der Pfarreiengemeinschaft mit 19 Paaren in Köfering begangen.

 

Nach 20 Jahren gab Herr Georg Treittinger am 17.11.2016 seine Funktion als Obmann bei der Marianischen Männerkongregation (MMC) ab. Zum Nachfolger wurde Herr Richard Heindl gewählt.

 

Die Klausurtagung des Pfarrgemeinderates der Pfarreiengemeinschaft fand am 10./11.3.2017 in Kostenz statt.

 

Am 30.4.2017 feierten 21 Kinder aus Alteglofsheim die Heilige Erstkommunion.

 

Am 1.6.2017 empfingen 20 junge Christen unserer Pfarreiengemeinschaft durch Weihbischof Reinhard Pappenberger das Sakrament der Firmung in Alteglofsheim.

 

Anfang August wurde der Pfarrsaal saniert. Durch die großzügige Spende der Kolpingfamilie Alteglofsheim von 10.000 Euro aus dem Erlös der Altpapier- und Altkleidersammlungen konnte eine Ovakustikdecke mit neuer Beleuchtung bezuschusst und die Lautsprecherbeschallung auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden. Viele freiwillige Helfer trugen zum Gelingen des Projekts bei.

 

Am Tag der Ehejubilare, der turnusmäßig in Alteglofsheim abgehalten wurde, nahmen am 7.10.2017  27 Paare teil.

 

Am 31.12.2017 beendete Frau Annemarie Steinberger nach 26 Jahren ihre verdienstvolle Mesnertätigkeit.

 

 

Annemarie Steinberger - 26 Jahre verdienstvolle Mesnertätigkeit

     

 

Weiter zur Pfarrgeschichte von Alteglofsheim

Weiter zur Pfarrgeschichte von Alteglofsheim

13. Jh. bis 1975

1975 bis 2008